Hi,

in diesem Video geht es um Triacylglyceride und die zwei wichtigsten Reaktionen die man mit ihnen durchführen kann, ihre Bildung durch die Veresterung und ihre Zerlegung durch die Verseifung. Die beiden Reaktionen sind sehr ähnlich und fungieren wie eine Hin- und Rückreaktion. Einziger unterschied, in der Veresterung entsteht Wasser und in der Verseifung wird Natronlauge verwendet.
Die Veresterung ist in sofern interessant, dass sie zwei hydrophile Gruppen so miteinander verbindet, dass sie Verschwinden und am Ende eine hydrophobe Verbindung entsteht, der Ester. Ich gehe kurz auf die Nomenklatur von Estern ein und zeige woran man den Ester erkennt und wo die Säureseite und die Alkoholseite des Esters zu finden ist. Ich zeige wie ein Triacylglycerid durch Veresterung entsteht und anschließend wie er in einer Verseifungsreaktion zerlegt wird und Natriumsteranat, die Seife in meinem Beispiel, entsteht. Ich erkläre auch kurz die Wirkungsweise einer Seife.

Gruß Naso

Startseite Foren Organische Chemie 14: Fettsäuren 2 – Veresterung, Triacylglyceride, Verseifung

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von nasoboem nasoboem vor 3 Jahre, 5 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #790
    nasoboem
    nasoboem
    Keymaster

    Fragen, Anregungen und Meinungen zu diesem Video bitte hier im Forum.

    Gruss Naso


Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.